Trauerfall – was tun?

Wenn in Ihrer Familie jemand stirbt, gibt es eine Menge Dinge zu bedenken. Wir möchten Ihnen hier die Wichtigsten aufzeigen:

Wenn der Tod zu Hause eintritt:autumn-201411_1920

  • Als erstes benachrichtigen Sie Ihren Hausarzt, damit er den Tod feststellen und den Totenschein ausstellen kann.
  • Anschliessend setzen Sie sich mit uns in Verbindung, wir organisieren die Überführung zum Friedhof.
  • Wir vereinbaren dann einen Termin mit Ihnen, wo wir die weiteren Einzelheiten besprechen.

Wenn der Tod im Pflegeheim oder Krankenhaus eintritt:

  • Der Arzt wird von der entsprechenden Einrichtung bestellt. Rufen Sie uns an, damit wir einen Termin für ein Gespräch vereinbaren können, um die notwendigen Einzelheiten zu klären.

Notwendige Unterlagen:

  • Folgende Unterlagen sollten Sie zu unserem Gespräch mitbringen:
  • Totenschein vom Hausarzt
  • Personalausweis des Verstorbenen
  • Familienstammbuch (Geburts- und Eheurkunde, evtl. Sterbeurkunde des Ehepartners oder Scheidungsurteil)
  • Rentenbescheid (Alters- und evtl. Witwenrente)
  • Chipkarte Krankenkasse
  • Nähere Angaben zu den Hinterbliebenen (Kinder, Geschwister, Eltern, Verwandte) und dem Nachlass